Bild der Kapelle am Bildchen

Dank des unermüdlichen ehrenamtlichen Engagements einiger Zülpicher Bürgerinnen und Bürger sowie der Generierung von zahlreichen Spenden sind nun die Voraussetzungen geschaffen, die Marienkapelle in den nächsten Wochen sowohl innen als auch außen intensiv denkmalpflegerisch restaurieren zu können.
Die Arbeiten sollen am 04.04.2016 aufgenommen werden und dürften sich voraussichtlich über einen Zeitraum von etwa 3 Monaten erstrecken.
Die Stadt Zülpich dankt allen ganz herzlich, die sich für das Projekt engagieren und bittet um Verständnis für die temporäre Schließung der Kapelle.

Ansprechpartner für die Sanierungsmaßnahme sind:
• im Rathaus der Stadt Zülpich:
  Herr Wolfgang Zimmermann
  (Tel.: 02252-52265)

• aus dem Kreis der Ehrenamtler:
  Herr Manfred Graf
  (Tel.: 02252-8309744)
  Herr Architekt Karl-Josef Ernst
  (Tel.: 02252-9401-0)

Bundestagswahl 2017