Der „Bördeexpress" - benannt nach der „Zülpicher Börde" - verkehrt als Sonderzug von Euskirchen und Düren an allen Sonn- und Feiertagen vom 18. April bis 12. Oktober 2014.
 
Logo des Bördeexpress, Schriftzug Bördeexpress mit Andreaskreuz anstelle des "x"
 

Diese Sonderzüge werden durch Vereine ehrenamtlich organisiert. Zur Landesgartenschau 2014 ist Zülpich an Sonn- und Feiertagen im Veranstaltungszeitraum im Stundentakt von Euskirchen aus zu erreichen. Von Düren aus verkehrt der Zug im Drei-Stunden-Takt.

Haltestelle ist der Bahnhof Zülpich (Krefelder Straße) von dem aus man in wenigen Gehminuten die Innenstadt mit dem Museum für Badekultur erreicht.
Umgekehrt bietet der „Bördeexpress" von Zülpich aus interessante Ausflugsmöglichkeiten in die Euregio Maas-Rhein und den Nationalpark Eifel.

Alle weiteren Informationen rund um den „Bördeexpress", die Fahrtage und den Fahrplan sind einsehbar unter www.boerdeexpress.de, oder in der Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn AG online abrufbar."

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Fahrplan2015Aushang_SW_DN_EU.pdf)Fahrplan des Bördeexpress400 KB

Bundestagswahl 2017