huertgenk Willkommen
in Zülpich!

>> Grußwort des
Bürgermeisters
Logo Seepark Zülpich - stilisierte Seerose mit Schriftzug 

Seepark Zülpich

>> Homepage
 sitzungsdienst Sitzungsdienst
Ratsinformation
der Stadt Zülpich
>> Homepage
Amtliche Bekanntmachung Amtliche
Bekanntmachung
>> Aktuell >> Archiv

Das Foto zeigt (vlnr) Bürgermeister Ulf Hürtgen, Firmeninhaber Helmut Bank, seine Gattin Bettina Bank, Prokurist Thomas Hellingrath bei der „Übergabe“ des neugestalteten BussesDas Foto zeigt (vlnr) Bürgermeister Ulf Hürtgen, Firmeninhaber Helmut Bank, seine Gattin Bettina Bank, Prokurist Thomas Hellingrath bei der „Übergabe“ des neugestalteten Busses

Die Firma Bank und Sohn, Zülpich, hat Mitte des Jahres einen neuen Großraum-Reisebus in den Dienst gestellt. Mit diesem Bus will man den Kunden den schon seit Jahren bekannten Service rund um die Busreise bieten. Nicht nur, dass dieses Gefährt für 76 Reisende Platz bietet, über die integrierte Bordküche kann auch während der Fahrt ein kleiner Imbiss zubereitet werden. Zum Wohlbefinden der Mitreisenden ist der Neoplan Bus Modell Skyliner mit dem „First Class“ Sitzabstand, Klapptischen, DVD – und CD-Player sowie Panorama- Frontkamera ausgestattet.

Weiterlesen: Zülpich auf den Straße Europas unterwegs

Mitglieder des SSC Schwerfen, Walfried Heinen (innogy) und Beigeordneter Voigt (Bildrechte: Tom Steinicke)Bild: Tom Steinicke

Mitglieder des SSC Schwerfen sanierten mit finanzieller Unterstützung von „innogy“ und der Stadt Zülpich in Eigenregie die Dusch- und Umkleidekabinen

Sie hatten schon einen gewissen nostalgischen Touch, jedoch waren die seit den sechziger Jahren in den Kellerräumen der Schwerfener Schule bestehenden Dusch- und Umkleidemöglichkeiten inzwischen total überaltert und teilweise auch nicht mehr funktionsgerecht. Da die finanziellen Möglichkeiten des Vereins begrenzt sind, beschlossen die Mitglieder selber Hand anzulegen und zu Pinsel, Schrauber, Bohrer und Hammer zu greifen, um diese zu renovieren.

Weiterlesen: Für Sportler bessere Umkleidemöglichkeiten geschaffen

Überreichung Scheck. Links Bürgermeister Hürtgen, rechts Filialleiter Carsten Blindert

Geographisch betrachtet sind sie Nachbarn - die Zülpicher Filiale der Volksbank Euskirchen eG und die Zülpicher Stadtbücherei. Aber auch darüber hinaus verbindet die beiden Einrichtungen so manches. Allem voran die Leseförderung der Kleinen und Kleinsten liegt beiden Institutionen am Herzen.
Kein Wunder also, dass Volksbank und städtische Bücherei hier an einem Strang ziehen und daher bereits im Jahr 2008 eine „Partnerschaft“ eingingen, die bis heute Bestand hat und sehr erfolgreich ist.

Weiterlesen: Volksbank und Stadtbücherei – eine wirklich gute Nachbarschaft!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 07.06.2016 habe ich das Ehrenamt des Vorsitzenden des Ortsverbandes Zülpich im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. übernommen. Gerne nehme ich dies zum Anlass, Sie über die wichtige Arbeit dieses gemeinnützigen Vereins zu informieren.

Der 1919 ins Leben gerufene Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. erhält 2,7 Millionen Kriegsgräber auf 832 Kriegsgräberstätten in 45 Ländern Europas und in Nordafrika.
Der Volksbund erhält die Kriegsgräber
• zur Erinnerung an die Kriegstoten,
• als Mahnung für die Lebenden,
• als friedenspädagogische Lernorte für nachwachsende Generationen und
• als Aufforderung zu Frieden, Versöhnung und Völkerverständigung

Weiterlesen: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. - Ortsverband Zülpich

Portraitbild von Bürgermeister Hürtgen

Die eingegangenen Geldspenden für die Hochwasseropfer wurden mittlerweile verteilt. Es gehen aber immer noch Spenden ein, die selbstverständlich weitergeleitet werden.
Mittlerweile erreichen mich Anrufe einzelner betroffener Familien, die sich bei den Spendern bedanken wollen. Hiermit leite ich diesen Dank an Sie, die Sie mit Ihrer Spende geholfen haben, weiter.

Vielen Dank dafür! Das bestätigt mir, dass Zülpich zusammenhält.

Mit freundlichen Grüßen

Ulf Hürtgen
Bürgermeister

Aufgrund gestiegener Schülerzahlen aus den Einzugsbereichen Vettweiß und Nörvenich und damit gestiegenem Platzbedarf bei der Schülerbeförderung vom hiesigen Schulzentrum in die Heimatkommunen konnte seitens der Stadt Zülpich mit der RVE Aachen eine verbesserte Rückbeförderung erreicht werden.
So werden zum 24.10.2016 die Fahrwege und Fahrtzeiten der beiden Busse der Linie 298 (bisherige Abfahrtzeit: 13:31 Uhr bis 13:39 Uhr ab Zülpich Adenauerplatz) so verändert, das beide Busse gleichzeitig um 13:35 Uhr an der Haltestelle Zülpich Adenauerplatz zur Verfügung stehen. Die Schüler/innen können dann je nach Heimatkommune beide Busse nutzen.
Somit kann laut Zusage der RVE gewährleistet werden, dass alle Kinder sicher befördert werden und Wartezeiten entfallen.

Hürtgen
Bürgermeister

Die Zeiten des mühsamen „Kita-Marathons“ sind vorbei, die Zukunft heißt „Kita-Navigator“: Zum 1. Oktober wird im Kreis Euskirchen ein online-basiertes Vormerksystem für Kindergartenplätze eingeführt. Eltern können sich künftig bequem von zuhause eine Wunsch-Kita aussuchen und sich umfassend informieren. Der Startschuss erfolgt am 1. Oktober 2016.

Kreis Euskirchen. Martina Hilger-Mommer, Teamleiterin in der Abteilung Jugend und Familie der Kreisverwaltung, ist froh über das neue Angebot: „Damit erleichtern wir den Eltern den Zugang zu einem Betreuungsplatz für ihr Kind.“ Die Umsetzung des Projekts war durchaus sportlich, denn der Kreistag hatte erst Ende 2015 die Einführung des Kita-Navigators beschlossen. Doch in Zusammenarbeit mit ihrem Team, den Kita-Leiterinnen und Trägern ging das Ganze letztlich zügig über die Bühne.

Weiterlesen: Kita-Navigator“ wird zum 1.10.2016 im Kreis Euskirchen eingeführt - Kita-Platz online suchen und...

Das Ordnungsamt informiert:

Dringender Appell an alle Katzenhalter – Lassen Sie Ihre Katze kastrieren

In den letzten Jahren ist es durch die unkontrollierte Vermehrung von Hauskatzen und verwilderten Katzen zu einer Überpopulation von Katzen gekommen. Viele dieser Katzen leben in einem elenden Zustand: Sie sind verwahrlost, oft krank und befallen von Würmern und Flöhen. Dies gilt besonders für dauerhaft frei lebende Katzen.

Weiterlesen: Dringender Appell an alle Katzenhalter – Lassen Sie Ihre Katze kastrieren

Bedingt durch nachfolgend aufgeführte Bauarbeiten kommt es im Stadtgebiet Zülpich in nächster Zeit zu Verkehrsbehinderungen:

Kanalsanierung Füssenich und Geich
In den nächsten zwei Jahren werden im Auftrag des Erftverbandes als Betreiber des Zülpicher Kanalnetzes Arbeiten an der Kanalisation in Füssenich und Geich durchgeführt. Auf
die Pressemitteilung des Erftverbandes in diesem Amtsblatt wird verwiesen.

Weiterlesen: Das Ordnungsamt informiert: Verkehrsbehinderungen durch Bauarbeiten im Stadtgebiet Zülpich

Öffnungszeiten

Bürgerbüro:  
Montag bis Freitag  08:00 bis
12:30 Uhr 
   
Montag bis Mittwoch 14:00 bis
16:00 Uhr 
   
Donnerstag 07:00 bis
12:30 Uhr
14:00 bis
18:00 Uhr 
   
allg. Verwaltung  
Montag bis Freitag 08:30 bis
12:30 Uhr
Donnerstag 14:00 bis
17:30 Uhr

Anschrift

Stadt Zülpich
Der Bürgermeister
Markt 21
53909 Zülpich