Hürtgen locker Willkommen
in Zülpich!

>> Grußwort des
Bürgermeisters
Logo Seepark Zülpich - stilisierte Seerose mit Schriftzug 

Seepark Zülpich

>> Homepage
 sitzungsdienst Sitzungsdienst
Ratsinformation
der Stadt Zülpich
>> Homepage
Amtliche Bekanntmachung Amtliche
Bekanntmachung
>> Aktuell >> Archiv

Stadtwappen Stadt Zülpich, daneben Zülpich die Römerstadt in roten Buchstaben

Die Stadt Zülpich plant auch in diesem Jahr in den Sommerferien eine Stadtranderholungsmaßnahme durchzuführen. Wie in den vergangenen Jahren soll diese Ferienfreizeit wieder in Eigenregie erfolgen. Dank der Unterstützung zahlreicher Vereine und Institutionen sowie den Spenden der Kreissparkasse Euskirchen www.kreissparkasse-euskirchen.de und der innogy www.innogy.com kann ein interessantes und abwechslungsreiches Programm geboten werden.

Die Ferienfreizeit soll in der Zeit vom

06.08. – 24.08.2018 (08:00 Uhr bis 15:30 Uhr)

stattfinden.

Teilnehmen können Kinder aus dem Stadtgebiet Zülpich vom 6. Lebensjahr an (die mindestens 2018 ins 1. Schuljahr kommen) bis zum 14. Lebensjahr (einschließlich).

Das Anmeldeverfahren beginnt am 18.06.2018 und endet am 06.07.2018

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Artikel [...]

Weiterlesen: Stadtranderholung für Zülpicher Kinder in den Sommerferien

Was gehört in welche Tonne – und was nicht / Abfallberatung des Kreises Euskirchen informiert – inklusive „Besserwisser-Tipps“

Wir tun es jeden Tag, doch liegen wir dabei immer richtig? Die richtige Abfalltrennung ist gar nicht so einfach. Sortieranlagen können zwar viel, aber sie sind noch lange nicht so gut wie Menschen. Um Abfälle wiederzuverwenden oder daraus hochwertige Recyclingprodukte herzustellen, muss unser Müll so gut wie möglich getrennt werden. Hier steht der Verbraucher an der ersten Stelle im Sortierprozess und übernimmt dabei eine wichtige Rolle. Karen Beuke von der Abfallberatung des Kreises Euskirchen hat dazu die richtigen Tipps:

Weiterlesen: Abfälle trennen – aber richtig!

Schriftzug "Geschichtsverein des Kreises Euskirchen e. V." daneben stilisiertes Stadttor

Kreisgeschichtsverein: Spannende Entdeckungsreise für Familien

Der Kreis-Geschichtsverein lädt zum Abschluss des Halbjahresprogramms zu einem kleinen historischen Rundgang durch Zülpich ein, der sich besonders an Eltern und Kinder bzw. Großeltern und Enkel richtet. Am Samstag, 30. Juni, werden Gabi Ellering und Hans-Gerd Dick zeigen, dass Zülpich mehr als nur eine „Römerstadt“ ist. Los geht es um 14 Uhr auf dem Museumsvorplatz.

Zülpich wird oft als Römerstadt apostrophiert. Die heutige Stadtsilhouette ist aber auch durch mittelalterliche Mauern und Stadttore geprägt, überragt vom modernen Campanile der Pfarrkirche St. Peter aus den 1950er Jahren.
Ein Spaziergang durch die Stadt für Jung und Alt führt vorbei an Bau- und Bodendenkmalen aus Antike, Mittelalter und Neuzeit wie dem Museum der Badekultur, der Landesburg oder der Begegnungsstätte Alte Martinskirche.
Generationengerecht werden vermeintlich unscheinbare Details in ihrer Bedeutung für die Stadtgeschichte vorgestellt. Es gilt, so manche überraschende Entdeckung zu machen.
Kosten: 5 € pro Familie.

Die Anmeldung erfolgt über die Buchhandlung Rotgeri (Euskirchen, Bahnhofstr. 16/18, Tel. 02251 / 2788) bis zum 27. Juni.

Logo Grundschule Sinzenich, grüner Hintergrund, rechter Rand: Baum mit zwei Kindern

In den letzten Tagen, Wochen, Monaten kam es auf dem Schulgelände der KGS Sinzenich immer wieder zu Vandalismusschäden. Das erst neu angeschaffte Sonnensegel wurde vor kurzem so beschädigt, dass es so nicht mehr nutzbar ist. Bänke werden zerstört, Wände und Böden beschmiert oder die Pflanzen herausgerissen. Der Förderverein, die Schule, der Bauhof und engagierte Eltern seien des Öfteren damit beschäftigt, Zerstörtes wegzuräumen oder wieder für die Kinder zu reparieren. Die Anschaffungen an sich und die Reparaturen kosten viel Geld, Nerven und Zeit, beklagen sich alle Beteiligten. Die Übeltäter sind bisher nicht bekannt. Unser Wunsch den Schulhof durch einen komplett geschlossenen Zaun zu schließen, sei nach Aussage der Stadt nicht möglich. Wir appellieren an alle Nachbarn, Spaziergänger und vor allem Mitglieder der Vereine, die bis in den Abend hinein unsere Turnhalle nutzen, Zerstörungen nicht zu dulden und die Schule bzw. Polizei zu informieren, wenn sich Menschen (Vandalen) nach dem Schulbetrieb oder am Wochenende unerlaubt auf dem Schulgelände der KGS Sinzenich herumtreiben und unsere Anschaffungen zerstören. Vielen Dank!

Zülpich. In der zweiten Jahreshälfte 2018 haben die Römerthermen Zülpich –

Museum der Badekultur zum 10-jährigen Jubiläum ein buntes Programm für die ganze Familie im Angebot.

post it 3047231 960 720 1

Höhepunkt ist das große „Römerspektakel Tolbiacum“ am 25. und 26. August 2018, an dem der Geburtstag des Museums gefeiert und am Samstagabend auf dem Markt die bekannteste Beatles-Coverband Deutschlands „Hard Day’s Night“ auf der innogy-Bühne auftreten wird.

Ein weiteres Highlight ist im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Nordeifel-Mordeifel“ die schwarzhumorige Krimi-Leseshow „Zu heiß gebadet“ mit Ralf Kramp am 10. September, 19.30 Uhr, in Kooperation mit der Stadt Zülpich und der Nordeifel Tourismus GmbH. „Einer singt, einer liest und einer trägt vor“ heißt es am 23. November, 19 Uhr, wenn die „Eifel-Gäng“ mit Ralf Kramp, Manfred Lang und Günter Hochgürtel im Museum aufschlägt.

Weiterlesen: 10-jähriges Museumsjubiläum mit Highlights im Halbjahresprogramm

Logo der der Musikschule, stilisierter Oktavschlüssel, der in Instrumentenkopf übergeht auf Notelinien

Die Musikschule Zülpich, welche mit sieben weiteren Städten und Gemeinden des Kreises Euskirchen unter dem Dach des Musikschulzweckverbandes Schleiden zusammenarbeitet, bietet vor Ort breitgestreute Unterrichtsmöglichkeiten, die das ganze Spektrum musikalischer Betätigung abdecken.

All diejenigen, die sich mit dem Gedanken tragen, im Rahmen der Musikschulausbildung ein Instrument zu erlernen, in einem der vielen Ensembles mitzuspielen oder ihren Kindern die Möglichkeit einer musikalischen Ausbildung zu eröffnen, sollten ihre Wünsche noch rechtzeitig vor den Sommerferien der Musikschulverwaltung mitteilen.

Auch wenn ein Einstieg im laufenden Schuljahr unter Umständen möglich ist, bietet sich zum Schuljahreswechsel die beste Gelegenheit, den Unterricht zu beginnen, da jetzt die Stundenpläne und Unterrichtsgruppen für das kommende Schuljahr 2018/2019 erstellt werden.

Weiterlesen: Kinder jetzt in der Musikschule anmelden

Kreis Euskirchen DemografieInitiative Den Wandel gestalten!

Sehr geehrte Damen und Herren,
bereits zum 8. Mal veranstaltet der Kreis Euskirchen im Rahmen der DemografieInitiative die Aktionswoche der Generationen. Ziel der Aktionswoche ist es, den Generationendialog durch gemeinsame generationenübergreifende Aktivitäten zu fördern und neue, nachhaltige Kontakte zu knüpfen.

Die 8. "Aktionswoche der Generationen - gemeinsam geht's besser" wird vom 04.10.2018 bis 14.10.2018 durchgeführt.

Weiterlesen: Demografieprozess im Kreis Euskirchen - 8. "Aktionswoche der Generationen - gemeinsam geht's besser"

Sprechtag Hürtgen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

als Bürgermeister der Stadt Zülpich sind mir Offenheit und Bereitschaft zum Gespräch ganz wichtig. Daher möchte ich die schon zur Tradition gewordenen Bürgermeistersprechstunden einmal im Monat gerne fortsetzen
Nutzen Sie die Gelegenheit, mir Ihre Ideen, Wünsche und Anliegen persönlich vorzutragen.

Mein nächster Sprechtag findet statt am

Donnerstag, den 21. Juni 2018,

von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

im Rathaus in Zülpich, Zimmer 132, 1. Etage im Altbau.

Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie sich bereits vorher telefonisch im Vorzimmer des Bürgermeisters, Markt 21, (Altbau, I. Etage), bei Frau Havenith, Telefon 52-211, anmelden.

Ich lade Sie herzlich ein, regen Gebrauch von meinen Bürgermeistersprechstunden zu machen und freue mich auf Ihren Besuch.

Ihr

Ulf Hürtgen
Bürgermeister

Blaulichttag Zülpich 1

DRK, Feuerwehr und Polizei präsentierten ihre Arbeit und ihr Können beim ersten Blaulichttag in Zülpich

„Petrus muss ein Blaulicht-Fan sein“, meinte einer der Teilnehmer am ersten Blaulichttag im Seepark. Bei strahlendem Sonnenschein strömten die Besucher in Scharen in den Park, um sich über die Arbeit der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Organisationen zu erkundigen und an Aktionen teilzunehmen. Mitmachen, Ausprobieren und Erleben war dann auch das Motto der Veranstaltung, bei der für reichlich Spaß und Action gesorgt war. Feuerwehr, DRK und Polizei hatten im wahrsten Sinne des Wortes einiges „aufgefahren“, um ihrem Publikum ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können. Das Angebot reichte von zahlreichen Vorführungen, Mitmach- und Bastelaktionen über Kinderschminken, Hüpfburgen bis zu einem Oldtimer-Korso aus Einsatzfahrzeugen, der durch das Seepark-Gelände rollte und die Zuschauer begeisterte.

Weiterlesen: Blauer Himmel am Blaulichttag

v.r.n.l.: Walfried Heinen (innogy) überreicht dem Vertreter des Franken-Gymnasiums, Herrn Martin Schneider, im Beisein von Bürgermeister Ulf Hürtgen die Urkunde. (Foto: Stadt Zülpich)v.r.n.l.: Walfried Heinen (innogy) überreicht dem Vertreter des Franken-Gymnasiums, Herrn Martin Schneider, im Beisein von Bürgermeister Ulf Hürtgen die Urkunde.

• Klimaschützergruppen erhalten Preisgelder von insgesamt 2.500 Euro

Der innogy-Klimaschutzpreis 2017 würdigt Initiativen, die sich auf besondere Weise für den Umwelt- und Klimaschutz in einer Kommune einsetzen. Energie einsparen, Umweltbeeinträchtigungen reduzieren, die Qualität von Luft und Wasser verbessern, Lebensräume erhalten oder zur Umweltbildung beitragen: Klimaschutz erstreckt sich auf viele Gebiete. Entsprechend vielfältig waren die Ideen.

Weiterlesen: Stadt Zülpich und innogy überreichen innogy-Klimaschutzpreis

Öffnungszeiten

Bürgerbüro:  
Montag bis Freitag
(außer Donnerstag) 
08:00 bis
12:30 Uhr 
   
Montag und Mittwoch 14:00 bis
16:00 Uhr 
   
Donnerstag

07:00 bis
12:30 Uhr
14:00 bis
18:00 Uhr 

 

allg. Verwaltung &
Servicebüro:
Montag bis Freitag 08:30 bis
12:30 Uhr
   
Donnerstag 14:00 bis
17:30 Uhr

Anschrift

Stadt Zülpich
Der Bürgermeister
Markt 21
53909 Zülpich

Zentrale: 02252/52-0

Datenschutzhinweis

Bankverbindungen

KSK Euskirchen
IBAN: DE74 3825 0110 0001 2100 20
BIC: WELADED1EUS

Commerzbank AG
IBAN: DE51 3708 0040 0149 9555 00
BIC: DRESDEFF370

Volksbank Euskirchen
IBAN: DE62 3826 0082 0001 0610 11
BIC: GENODED1EVB

Postgiroamt Köln
IBAN: DE40 3701 0050 0014 7205 07
BIC: PBNKDEFFXXX

Aktuelle Termine

14Jun
14.06.2018 - 15.07.2018
Fußball WM
23Jun
23.06.2018 - 24.06.2018
Biergartenfest
29Jun
29.06.2018 - 30.06.2018
Wallgraben Open Air
29Jun