Hürtgen locker Willkommen
in Zülpich!

>> Grußwort des
Bürgermeisters
Logo Seepark Zülpich - stilisierte Seerose mit Schriftzug 

Seepark Zülpich

>> Homepage
 sitzungsdienst Sitzungsdienst
Ratsinformation
der Stadt Zülpich
>> Homepage
Amtliche Bekanntmachung Amtliche
Bekanntmachung
>> Aktuell >> Archiv

Mit der vom Kreis Euskirchen veröffentlichten Allgemeinverfügung zur Umsetzung von Schutzmaßnahmen, die der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 auf Kreisgebiet dienen, gelten auch für die Stadt Zülpich seit Mittwoch, 28.10.2020 verstärkte Schutzmaßnahmen. Aufgrund der dynamischen Entwicklung hinsichtlich der Entwicklung der Corona-Pandemie gilt ab sofort in folgenden öffentlichen Außenbereichen im Stadtgebiet die Pflicht zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung:

- Kölnstraße
- Münsterstraße
- Guinbertstraße
- Schumacherstraße
- Adenauerplatz

Maskenpflicht Innenstadt

Maskenpflicht Adenauerplatz

BU: In diesen Straßen gilt ab 28.10.2020 die Maskenpflicht. (Kartengrundlage: tim-online; Bearbeitung: Stadt Zülpich, Julia Schneider)

Generell empfiehlt der Gesetzgeber das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, wenn die Einhaltung des Mindestabstandes aus bestimmten Gründen nicht möglich ist.

> Allgemeinverfügung des Kreises Euskirchen

Schweren Herzens haben sich die Zülpicher Karnevalsvereine in Abstimmung mit der Stadtverwaltung Zülpich darauf geeinigt, alle geselligen Veranstaltungen für die bevorstehende Karnevalssession 2020/2021 abzusagen. Lange hatte man gehofft, dass sich vielleicht doch noch eine Lösung abzeichnet, aber aufgrund der nunmehr stetig steigenden Infektionszahlen habe man sich darauf verständigt, gesellige Veranstaltungen abzusagen. Dazu zählen Proklamationssitzungen, Damen- und Herrensitzungen, Kindersitzungen, Karnevalistische Seniorennachmittage, Sitzungen mit und für Behinderte, Tollitätenempfänge, Schlüsselübergaben, Närrische Treiben an Weiberfastnacht, After Zoch Parties und leider auch die traditionellen Rosenmontagszüge.

Wappen neu

Grundsätzlich richtet die Stadt Zülpich alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Berufsbildungszentrum (BZE) Euskirchen, die Ausbildungs- und Studienbörse aus. D.h. grds. hätte das BZE Euskirchen dieses Jahr im September die Börse ausgerichtet und die Stadt Zülpich im September 2021.

Aufgrund der derzeit anhaltenden Corona-Pandemie hat das BZE Euskirchen in Absprache mit der Kreisverwaltung Euskirchen jedoch entschieden, die Ausbildungs- und Studienbörse im Berufsbildungszentrum Euskirchen für dieses Jahr abzusagen.

Nach Rücksprache des BZE Euskirchen mit der Stadt Zülpich wurde folgende Regelung getroffen:
Die Ausbildungs- und Studienbörse der Stadt Zülpich wird um ein Jahr nach hinten verschoben, d.h. die nächste Zülpicher Ausbildungs- und Studienbörse wird voraussichtlich erst im September 2022 stattfinden.
Dafür wird das BZE Euskirchen seine Börse jedoch im September 2021 ausrichten und zwar am Samstag, 18. September 2021. Informationen erhalten Sie per Anfrage über die E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

• Schulwegänderung für Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftshauptschule und des Franken-Gymnasiums unumgänglich
• Zugang über Blayer Straße/ Forum Zülpich nicht möglich

Die Arbeiten am Schulcampus starten ab kommender Woche mit dem zweiten Bauabschnitt. Dabei werden die Bereiche zwischen dem Forum sowie der Gemeinschaftshauptschule und dem Franken-Gymnasium großflächig umgestaltet.

Durch die Bauarbeiten ist der Zugang zu den beiden Schulgebäuden vom Bereich Forum / Blayer Straße aus nicht möglich und der Schulweg muss für die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftshauptschule und des Franken-Gymnasiums nach den Herbstferien (ab 26.10.2020) bis voraussichtlich Ende 2020 geändert werden.

• Krisenstab ruft Gefahrenstufe 2 für den Kreis Euskirchen aus
• Allgemeinverfügung des Kreises Euskirchen zur Überschreitung der Gefähr-dungsstufe 2 im Sinne der Coronaschutzverordnung gilt ab Freitag, 23.10.2020

> Allgemeinverfügung des Kreises Euskirchen (ab 23.10.2020)

Der Krisenstab hat heute unter der Leitung von Landrat Günter Rosenke die "Gefahrenstufe 2" für den Kreis Euskirchen ausgerufen, da die Inzidenzzahl die 50er Marke überschritten hat. Konkret sind dem Gesundheitsamt heute 33 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die Inzidenz (neue bestätigte COVID-19-Fälle in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner) liegt aktuell bei 51,0.

Am heutigen Dienstag, 20.10.2020 tritt eine Allgemeinverfügung in Kraft, die der Kreis Euskirchen gestern veröffentlicht hat. Mit Erlass dieser Allgemeinverfügung hat der Kreis Euskirchen die Gefährdungsstufe 1, im Sinn der Coronaschutzverordnung NRW (CoronaSchVO) festgestellt. Grund hierfür ist die Überschreitung des Inzidenzwertes von 35.

>  Allgemeinverfügung des Kreises Euskirchen

Termin Rathaus neu

  • Tragen von Mund- und Nasen-Schutz unerlässlich
  • Zutritt nur über den Haupteingang am Markt
  • Zutritt nur nach vorherigr Terminvereinbarung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Zülpich und die der Stadtbücherei sind persönlich für alle Anliegen der Zülpicher Bürgerinnen und Bürger erreichbar. Eine vorherige Terminvereinbarung ist jedoch weiterhin zwingend erforderlich, um den Zutritt zu steuern und Warteschlangen vor den Büros zu vermeiden.

Terminvereinbarungen können unmittelbar mit den konkreten Sachbearbeitern/innen oder über die Zentrale, die unter der Rufnummer 02252 52100 oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erreichbar ist, vorgenommen werden.

Der Zülpicher Park am Wallgraben wird nun um eine Attraktion reicher: im Rahmen des LEADER-Projekts „Fit im Park“ sind Sport- und Fitnessgeräte im Park aufgestellt worden, die Spaziergänger und Besucher zur spontanen, sportlichen Ertüchtigung ermutigen.

IMG 0275

Testen die neuen Geräte direkt auf Herz und Nieren: Carla Neiße-Hommelsheim Vorsitzende der LAG Zülpicher Börde, und Franz Glasmacher, Vorsitzender des Fördervereins Gartenschaupark Zülpich. Foto: Stadt Zülpich/ Julia Schneider

In der Zeit vom 19. Oktober bis voraussichtlich 31. Oktober 2020 kommt es im Bereich der B56 zwischen Zülpich und Ülpenich zu Beeinträchtigungen. Grund dafür sind Arbeiten an den Leitplanken. Diese Arbeiten werden unter Nutzung einer Lichtsignalanlage durchgeführt, wodurch es zu verlängerten Wartezeiten in diesem Bereich kommen kann.

Öffnungszeiten

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind ab Montag, 11. Mai wieder für alle Anliegen persönlich erreichbar. Eine vorherige Terminvereinbarung ist jedoch zwingend erforderlich! Weitere Informationen gibt es hier!  
   
   
   
   
 

 

 
   
   
   

Öffnungszeiten

Bürgerbüro:  
Montag bis Freitag
(außer Donnerstag) 
08:00 bis
12:30 Uhr 
   
Montag und Mittwoch 14:00 bis
16:00 Uhr 
   
Donnerstag

07:00 bis
12:30 Uhr
14:00 bis
18:00 Uhr 

 

allg. Verwaltung &
Servicebüro:
Montag bis Freitag 08:30 bis
12:30 Uhr
   
Donnerstag 14:00 bis
17:30 Uhr

Anschrift

Stadt Zülpich
Der Bürgermeister
Markt 21
53909 Zülpich

Zentrale: 02252/52-0

Datenschutzhinweis

Bankverbindungen

KSK Euskirchen
IBAN: DE74 3825 0110 0001 2100 20
BIC: WELADED1EUS

Commerzbank AG
IBAN: DE51 3708 0040 0149 9555 00
BIC: DRESDEFF370

Volksbank Euskirchen
IBAN: DE62 3826 0082 0001 0610 11
BIC: GENODED1EVB

Postbank Köln
IBAN: DE40 3701 0050 0014 7205 07
BIC: PBNKDEFFXXX