Die Kanalbauarbeiten im Bereich Martinstraße, Bachstraße und Bachsteinweg schreiten voran. Am Mittwoch, 25. März wird vormittags die Fahrbahn auf der Martinstraße vor dem Rathaus bituminös geschlossen und nach Abkühlung freigegeben. Die Baustelle wandert dann auf der Martinstraße weiter in Richtung Normannengasse.

Die Parkplätze Volksbank, "Altes Kino" und Rathaus können deshalb ab Donnerstag, 26. März vorläufig nur noch über die Bachstraße bzw. den Markt angefahren werden.

Der Erftverband als Betreiber des Zülpicher Kanalnetzes saniert in der Martinstraße im Abschnitt bis zur Höhe Normannengasse, in der Bachstraße und im Bachsteinweg die Abwasserleitungen. Die Arbeiten haben am 9. März begonnen und sollen voraussichtlich rund 16 Wochen dauern. In diesem Zeitraum kann es immer wieder zu abschnittsweisen Vollsperrungen der betroffenen Straßen kommen.

Bei Rückfragen steht beim Erftverband Barbara Pauli, Telefon 02271-881557, als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Datenschutzhinweis