Hürtgen locker Willkommen
in Zülpich!

>> Grußwort des
Bürgermeisters
Logo Seepark Zülpich - stilisierte Seerose mit Schriftzug 

Seepark Zülpich

>> Homepage
 sitzungsdienst Sitzungsdienst
Ratsinformation
der Stadt Zülpich
>> Homepage
Amtliche Bekanntmachung Amtliche
Bekanntmachung
>> Aktuell >> Archiv

Hinweis auf Verlängerung des Einsendeschlusses von Anträgen auf Verleihung des „Heimat-Preises“ nach dem Programm „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“:


Anträge können noch bis zum 17.08.2020 eingereicht werden

Heimat Preis

Im Rahmen des Förderprogramms „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“ verleiht die Stadt Zülpich auch im Jahr 2020 einen „Heimat-Preis“ mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000,- EUR für herausragendes lokales Engagement und nachahmenswerte Praxisbeispiele im Bereich Heimat.

Stand: 15.07.2020

Seit dem 11.05.2020 ist der Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport durch die neue Corona-Schutzverordnung unter dem Vorbehalt nicht höher werdender Infektionszahlen durch die Landesregierung NRW wieder gestattet worden.

Screenshot 20200713 163300

Das nordrhein-westfälische Kabinett hat am Sonntag (12. Juli 2020) Änderungen für die Coronaschutzverordnung und die Coronaeinreiseverordnung beschlossen und sie bis zum 11. August 2020 verlängert.

In der Coronaschutzverordnung werden durch die aktuellen Änderungen die Personengrenzen für Veranstaltungen erhöht. Das betrifft vor allem Feste aus besonderem Anlass, insbesondere Hochzeiten, die bei Sicherstellung der Kontaktnachverfolgung der Teilnehmenden nun mit bis zu 150 Personen gefeiert werden dürfen. Gleiches gilt für Beerdigungen. Bei Kultur- und sonstigen Veranstaltungen wird der Schwellenwert, ab dem ein Hygienekonzept vorgelegt werden muss, von 100 auf 300 Personen angehoben. Die Personenbegrenzung beim Kontaktsport in der Halle wird von zehn auf 30 Personen erhöht. Auch die zulässige Zuschauerzahl wird von 100 auf 300 erhöht.

175401 3x2 galerie

Zum 20. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" aus. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise in Höhe von bis zu 5.000 €, eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit sowie ein Workshop-Angebot, welches die Interessen der Preisträgerprojekte aufgreift. Damit unterstützt das von der Bundesregierung gegründete BfDT zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung. Demokratie bedeutet, sich in die Angelegenheiten vor Ort einzumischen und beginnt z.B. in der Familie, in der Schule sowie in der Freizeit. Das BfDT möchte Einzelpersonen und Gruppen, die das Grundgesetz im Alltag auf kreative Weise mit Leben füllen, für ihr Engagement würdigen.

Bewerbungen sind ab sofort möglich; Einsendeschluss ist der 27. September 2020. Weitere Informationen gibt es unter www.buendnis-toleranz.de.

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

hiermit lade ich Sie herzlich zur 2. Bürgerwerkstatt „Fortschreibung Integriertes Handlungskonzept südöstlicher Stadtkern“ am

Donnerstag, 13. August 2020 um 19.00 Uhr in das Forum Zülpich ein.

Nachdem wir mit der 1. Bürgerwerkstatt am 26.05. 2020 in die Arbeitsphase der Fortschreibung des Integrierten Handlungskonzepts südöstlicher Stadtkern Zülpich gestartet sind, freuen wir uns auf Ihre Teilnahme an der 2. Bürgerwerkstatt.

Der Schwerpunkt dieser Werkstatt liegt in der Konkretisierung der Maßnahmen der einzelnen Handlungsfelder der Innenstadtentwicklung zusammen mit Ihnen in einzelnen Arbeitsgruppen.

Hierfür bietet Ihnen die Werkstatt ein Forum zur Diskussion über Ihren Ort. Es handelt sich um die Handlungsfelder:

     1) „Funktionsstärkung der Altstadt“: Infrastruktur, Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistung,
     2) „Gestaltung öffentlicher Räume“: Straßen, Plätze, Mobilität, Verkehr und Barrierefreiheit,
     3) „Landschaft, Freiraum und Klimaschutz“: Umwelt, Naherholung und Tourismus, sowie
     4) „Baukultur und Klimaschutz“: Denkmalschutz, regionales Bauen, Wohnen und Energie.

Wichtig: Alle aufgrund des Corona-Erlasses notwendigen Vorsichtsmaßnahmen (z.B. Abstandsgebot) werden bei der Veranstaltung eingehalten. Sollte die Veranstaltung bedingt durch die Coronakrise nicht durchgeführt werden können, werden wir Sie hierzu direkt über die städtische Internetseite www.zuelpich.de und über die einschlägigen Medien informieren.

Ulf Hürtgen
Bürgermeister Stadt Zülpich

aaaaMit Verfügung vom 20.05.2020 hat die Kommunalaufsicht des Kreises Euskirchen - im Rahmen des Anzeigeverfahrens nach § 80 GO NRW - die Überprüfung des am 28.04.2020 vom Rat der Stadt Zülpich verabschiedeten Haushalts 2020 abgeschlossen.

Beanstandungen haben sich dabei nicht ergeben, so dass der Haushalt mit der Veröffentlichung im Amtsblatt Nr. 6 vom 13.06.2020 rückwirkend zum 01.01.2020 in Kraft getreten ist.

Der Haushalt 2020 kann auf der städtischen Homepage eingesehen werden:

https://www.zuelpich.de/rathaus-politik/haushalt/finanzdaten/531-haushaltsbuecher.html

Als eine der wenigen Kommunen in NRW kann die Stadt Zülpich hiernach auch für das Haushaltsjahr 2020 einen strukturell ausgeglichen Haushalt vorweisen.

Dennoch darf an dieser Stelle natürlich nicht unerwähnt bleiben, dass die Corona-Krise nicht unerhebliche negative Auswirkungen auf die Konjunktur und damit auch auf die Ergebnisrechnungen der kommunalen Haushalte haben wird.
Die Ausmaße lassen sich aktuell aber noch nicht belastbar prognostizieren, zumal Bund und Land NRW zur Abmilderung der Folgen auch "Rettungsschirme" in Aussicht gestellt haben.

Die Stadt Zülpich wird in diesem Jahr, coronabedingt in reduzierter Form und Umfang, in den Sommerferien eine Stadtranderholungsmaßnahme durchzuführen. Wie in den vergangenen Jahren soll diese Ferienfreizeit wieder in Eigenregie erfolgen. Dank der Unterstützung zahlreicher Vereine und Institutionen sowie den Sponsoren Kreissparkasse Euskirchen www.kreissparkasse-euskirchen.de und innogy www.innogy.com kann ein interessantes und abwechslungsreiches Programm geboten werden.

Die Ferienfreizeit findet in der Zeit

vom 20.07.2020-07.08.2020 (08:00 Uhr bis 14:00 Uhr)

statt.

Öffnungszeiten

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind ab Montag, 11. Mai wieder für alle Anliegen persönlich erreichbar. Eine vorherige Terminvereinbarung ist jedoch zwingend erforderlich! Weitere Informationen gibt es hier!  
   
   
   
   
 

 

 
   
   
   

Öffnungszeiten

Bürgerbüro:  
Montag bis Freitag
(außer Donnerstag) 
08:00 bis
12:30 Uhr 
   
Montag und Mittwoch 14:00 bis
16:00 Uhr 
   
Donnerstag

07:00 bis
12:30 Uhr
14:00 bis
18:00 Uhr 

 

allg. Verwaltung &
Servicebüro:
Montag bis Freitag 08:30 bis
12:30 Uhr
   
Donnerstag 14:00 bis
17:30 Uhr

Anschrift

Stadt Zülpich
Der Bürgermeister
Markt 21
53909 Zülpich

Zentrale: 02252/52-0

Datenschutzhinweis

Bankverbindungen

KSK Euskirchen
IBAN: DE74 3825 0110 0001 2100 20
BIC: WELADED1EUS

Commerzbank AG
IBAN: DE51 3708 0040 0149 9555 00
BIC: DRESDEFF370

Volksbank Euskirchen
IBAN: DE62 3826 0082 0001 0610 11
BIC: GENODED1EVB

Postbank Köln
IBAN: DE40 3701 0050 0014 7205 07
BIC: PBNKDEFFXXX