Hürtgen locker Willkommen
in Zülpich!

>> Grußwort des
Bürgermeisters
Logo Seepark Zülpich - stilisierte Seerose mit Schriftzug 

Seepark Zülpich

>> Homepage
 sitzungsdienst Sitzungsdienst
Ratsinformation
der Stadt Zülpich
>> Homepage
Amtliche Bekanntmachung Amtliche
Bekanntmachung
>> Aktuell >> Archiv

Die früheren Waschräume des ehemaligen Klosters „St. Anna“ in Sinzenich blieben nach dem Umbau des Hauptgebäudes ohne Nutzung. Der Ortsvorsteher Josef Heinrichs hatte die Idee, diese Räume für die Jugend Sinzenichs her zu richten. Es wurde gestrichen, gewerkelt und eingerichtet. Der Raum musste innen isoliert werden, Bodenbelag fehlte und die Fenster waren undicht. Mit professioneller Unterstützung seitens der Marienborn GmbH und weiterer Sponsoren wie der Postbank AG konnte das Problem gelöst werden:

IMG 0066

Liebe Bürgerinnen und Bürger,


leider kann der für den 06. und 07.06.2020 geplante 47. Straßenmarkt in der Stadt Zülpich aufgrund gesetzlicher Einschränkungen hinsichtlich des Coronavirus in diesem Jahr nicht stattfinden. 

Das hat die Aktionsgemeinschaft Zülpich Fachgeschäfte Aktiv in Abstimmung mit der Stadtverwaltung veranlasst, die Durchführung dieser Veranstaltung abzusagen.

Auch der für den 07.06.2020 geplante verkaufsoffene Sonntag findet damit nicht statt.

 


• Altreifen, Bauschutt und Unrat am Wegesrand entsorgt
• Stadt Zülpich muss für Kosten der Beseitigung aufkommen

Zum wiederholten Male ist es auf Zülpicher Stadtgebiet zu Fällen von illegaler Müllentsorgung gekommen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes sowie des Baubetriebshofes der Stadt Zülpich geben an, dass in letzter Zeit sogar mehrfach wöchentlich Unrat an verschiedenen Orten im Stadtgebiet achtlos entsorgt worden sei.

Illegal entsorgter Müll 2

Bereits zum wiederholten Male finden Mitarbeiter des Baubetriebshofs Zülpich illegal entsorgte Altreifen. Foto: Stadt Zülpich

DSC 0323

• Tragen von Mund- und Nasen-Schutz unerlässlich
• Zutritt nur über den Haupteingang am Markt

Auch während der vergangenen Wochen waren alle Fachabteilungen des Rathauses Zülpich für die Bürgerinnen und Bürger ohne jegliche Einschränkungen telefonisch oder per Mail erreichbar. Der persönliche Kontakt zum Rathaus musste zum Schutz einer Ausbreitung des Corona-Virus allerdings auf das Nötigste begrenzt werden und war nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Ab Montag, 11. Mai 2020 sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Zülpich und ab Dienstag, 12. Mai 2020 die der Stadtbücherei nun aber auch wieder persönlich für alle Anliegen der Zülpicher Bürgerinnen und Bürger erreichbar. Eine vorherige Terminvereinbarung ist jedoch weiterhin zwingend erforderlich, um den Zutritt zu steuern und Warteschlangen vor den Büros zu vermeiden.

Terminvereinbarungen können unmittelbar mit den konkreten Sachbearbeitern/innen oder über die Zentrale, die unter der Rufnummer 02252 52100 oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erreichbar ist, vorgenommen werden.

Öffnungszeiten

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind ab Montag, 11. Mai wieder für alle Anliegen persönlich erreichbar. Eine vorherige Terminvereinbarung ist jedoch zwingend erforderlich! Weitere Informationen gibt es hier!  
   
   
   
   
 

 

 
   
   
   

Öffnungszeiten

Bürgerbüro:  
Montag bis Freitag
(außer Donnerstag) 
08:00 bis
12:30 Uhr 
   
Montag und Mittwoch 14:00 bis
16:00 Uhr 
   
Donnerstag

07:00 bis
12:30 Uhr
14:00 bis
18:00 Uhr 

 

allg. Verwaltung &
Servicebüro:
Montag bis Freitag 08:30 bis
12:30 Uhr
   
Donnerstag 14:00 bis
17:30 Uhr

Anschrift

Stadt Zülpich
Der Bürgermeister
Markt 21
53909 Zülpich

Zentrale: 02252/52-0

Datenschutzhinweis

Bankverbindungen

KSK Euskirchen
IBAN: DE74 3825 0110 0001 2100 20
BIC: WELADED1EUS

Commerzbank AG
IBAN: DE51 3708 0040 0149 9555 00
BIC: DRESDEFF370

Volksbank Euskirchen
IBAN: DE62 3826 0082 0001 0610 11
BIC: GENODED1EVB

Postbank Köln
IBAN: DE40 3701 0050 0014 7205 07
BIC: PBNKDEFFXXX