Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Anfang September werden im Baumbestand rund um den Wassersportsee Baumfällungen erfolgen. Diese sind nötig geworden, da auch hier die lange Trockenperiode zu nicht unerheblichen Ausfällen im Baumbestand geführt hat.

Die Maßnahme dauert ca. 4-5 Tage und wird von einer Fachfirma ausgeführt. In dieser Zeit werden die Rad- und Fußwege rund um den See nur eingeschränkt nutzbar sein.

Wir bitten um Beachtung der Beschilderung und Hinweistafeln. 

Etwa 250 Meter vom Ufer entfernt und in einer Tiefe von 15 Metern ist am Dienstagnachmittag (20.08.2019) gegen 17:05 Uhr eine Leuchtgranate im Wassersportsee Zülpich kontrolliert gesprengt worden. Die Munition war von privaten Tauchern entdeckt worden, woraufhin die Stadtverwaltung Zülpich unverzüglich alle notwendigen Schritte eingeleitet hat. Bereits in der vergangenen Woche wurden daraufhin umfangreiche Aufklärungsmaßnahmen seitens der Polizei und der Bundeswehr durchgeführt. Die Leuchtgranate wurde am Montagnachmittag von Kampfmittelabwehrtauchern der Bundeswehr lokalisiert.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Unter dem Motto „Jung und engagiert in NRW“ können sich ab sofort Vereine, Stiftungen, gemeinnützige GmbHs und Bürgerinitiativen um den Engagementpreis NRW 2020 bewerben. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, Andrea Milz, lobte jetzt in Düsseldorf diesen Preis aus, mit dem vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements gewürdigt und bekannt gemacht werden sollen. Der Engagementpreis NRW 2020 richtet sich an ehrenamtliche Projekte, in denen sich junge Menschen engagieren oder Projekte, die junge Menschen für ein solches Engagement qualifizieren.

OffBeat.jpg

„Bis das Blatt sich wendet“ leuchtete am Donnerstag, 11. Juli, und Freitag, 12. Juli, als Titel über den zwei restlos ausverkauften Aufführungen des „OFF BEAT PROJEKTs“ in den Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur. Ein Jahr lang haben die Kinder und Jugendlichen zusammen mit professionellen Coaches an unterschiedlichen Probeorten in der Zülpicher Börde an Stimme und Körperhaltung gefeilt, Choreografien entwickelt, Szenen ausgearbeitet und Songs eingeübt.

WZV Neffeltal ruft zu sorgsamen Umgang mit Trinkwasser auf – Druckschwankungen möglich | WZV Neffeltal

Die aktuellen Spitzentemperaturen in Verbindung mit der anhaltenden Trockenheit führen zu einem Spitzenverbrauch beim Trinkwasser. Änderungen der Wettersituation sind kurzfristig nicht in Sicht. Der WZV Neffeltal hat die Trinkwasserversorgung im Griff und niemand muss verzichten, sofern alle gemeinsam auf den Verbrauch achten und das Trinkwasser sparsam und bewusst nutzen.

IMG_2282.JPG

Die beteiligten Akteure freuen sich auf den Start des Projektes „Börde Feuer“

 

Die Freiwilligen Feuerwehren in der Zülpicher Börde gehören zu den größten ehrenamtlichen Organisationen in der Region. Jede Gemeinde verfügt über eine leistungsstarke Freiwillige Feuerwehr. Das Aufgabenfeld dieser Organisation hat sich allerdings in den zurückliegenden Jahren rasant geändert. Neben neuen Aufgaben, bspw. im Bereich überörtlicher Hilfeeinsätze, professionalisieren sich die Anforderungen bei Brand- und Rettungseinsätzen. Das Ehrenamt in der Freiwilligen Feuerwehr bleibt dabei die Stütze zur Sicherstellung eines flächendeckenden Brandschutzes.

Feuerwehr Zusammenarbeit Nideggen

Die Feuerwehren aus Nideggen und Zülpich werden zukünftig zusammenarbeiten.
Fast ausschließlich auswärts arbeitende Feuerwehrmitglieder und Nachwuchsmangel stellen die Feuerwehren vor hohe Herausforderungen.
Schwierigkeiten, tagsüber in der geforderten 8 minütigen Hilfsfrist Feuerwehrkräfte an die Einsatzstelle zu bekommen, fordern daher kreative Lösungen.

Jobexpeditionen: Thomas-Eßer-Berufskolleg, Schüler*innen der Höheren Berufsfachschulen Metalltechnik und Elektrotechnik
Wir möchten Sie mit Schüler*innen des Thomas-Eßer-Berufskollegs und des Berufskollegs Eifel, die nach erfolgreichem Schulabschluss später eine Ausbildung im kaufmännischen, gewerblich-technischen oder handwerklichen Bereich anstreben, in Kontakt bringen.
Im Rahmen unserer Jobexpeditionen haben Sie Gelegenheit, Ihr Unternehmen vorzustellen und sich als attraktiven Ausbilder und Arbeitgeber zu präsentieren. Im Idealfall lernen Sie die perfekt zu Ihnen passenden Praktikant*innen bzw. angehenden Auszubildenden kennen!

Datenschutzhinweis