Inhalt anspringen

Stadt Zülpich

NRW: Betrieb an Schulen und Kitas ruht ab Montag

Die Landesregierung NRW hat am heutigen Freitag, 13.03.2020, ein Maßnahmenpaket zur Eindämmung des Corona-Virus beschlossen. Darunter auch Regelungen zum Schul- und Kitabetrieb.

Grundschulen und weiterführende Schulen:

Die Schulen in Nordrhein-Westfalen werden durch das Vorziehen des Beginns der Osterferien ab Montag, 16. März 2020 bis zum 19. April 2020 geschlossen. Die Schulen werden aber am Montag und Dienstag für eine Betreuung von nicht betreuten Schülerinnen und Schülern sorgen. In den weiterführenden Schulen wird für die aktuellen Abschlussjahrgänge sichergestellt, dass geplante nötige Prüfungen abgelegt werden können.

Im Hinblick auf die aktuelle Situation, bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger, Behördengänge auf das Nötigste zu reduzieren. 

Kindertageseinrichtungen: 

Ab Montag dürfen Kinder im Alter bis zur Einschulung keine Kindertageseinrichtung, Kindertagespflegestelle, Heilpädagogische Kindertageseinrichtungen oder „Kinderbetreuung in besonderen Fällen“ betreten. Die Eltern sind verpflichtet, ihre Aufgabe zur Erziehung der Kinder wahrzunehmen. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass ihre Kinder die Kindertagesbetreuungsangebote nicht nutzen.

Für Grundschulen, weiterführende Schulen und Kindertageseinrichtungen gilt folgendes: Allerdings müssen weiter Betreuungsmöglichkeiten für Kinder vorgesehen werden:

  • für Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal und weiteres Personal, das notwendig ist, um intensivpflichtige Menschen zu behandeln,
  • für Eltern, die in Bereichen der öffentlichen Ordnung oder anderer wichtiger Infrastruktur arbeiten.
     
Diese Seite teilen: