Inhalt anspringen

Stadt Zülpich

Kommunales Corona-Testzentrum am 30. Juni letztmals geöffnet

Fast 25.000 Schnelltests wurden in Schwerfen durchgeführt, Auch in Zukunft sind Testungen im Stadtgebiet noch möglich.

Gut 15 Monate war es – mit einer kurzen Unterbrechung – „am Netz“, nun wird das kommunale Corona-Schnelltestzentrum in der Schwerfener Schützenhalle geschlossen. Am Mittwoch, 30. Juni ist die Teststelle letztmals geöffnet. Grund für die Schließung ist die stark rückläufige Zahl an Testungen. Durch die zunehmende Zahl an vollständig immunisierten Menschen sowie den Wegfall der meisten Corona-Regeln in NRW hat die Zahl der in Schwerfen durchgeführten Schnelltests zuletzt stark abgenommen. Zu Spitzenzeiten der Pandemie wurden täglich bis zu 200 Testungen in Schwerfen durchgeführt, zuletzt waren es hingegen nur noch um die 15.

Aus diesem Grund hat sich die Stadt Zülpich nun dazu entschieden, das Testzentrum zu schließen. Bürgermeister Ulf Hürtgen: „Mein ausdrücklicher Dank gilt der Marienborn mobil GmbH sowie den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, mit deren personeller Unterstützung wir das Testzentrum seinerzeit binnen weniger Tage eröffnen und bis heute betreiben konnten, sowie der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Schwerfen, die uns ihre Räumlichkeiten für diesen Zweck zur Verfügung gestellt hat.“ Seit der Eröffnung im März 2021 wurden im kommunalen Schnelltestzentrum in Schwerfen fast 25.000 Coronatests durchgeführt. „Damit konnten wir den Menschen ein stückweit helfen, zurück zu ihren Freiheiten zu gelangen beziehungsweise Gewissheit über ihren Infektionsstand zu erhalten “, so Hürtgen weiter,

Natürlich sind auch weiterhin Testungen in Zülpich möglich. Viele niedergelassenen Ärzte im Stadtgebiet bieten diese auch weiterhin zu den regulären Sprechstundenzeiten an. Darüber hinaus haben die privat betriebenen Corona-Testzentren im Zülpicher Gewerbegebiet (Industriestraße 17), in der Zülpicher Innenstadt (Schumacherstraße 7) sowie im Pfarrheim in Lövenich (Im Tiergarten 48) auch weiterhin täglich geöffnet. Eine ständig aktualisierte Übersicht aller Teststellen im gesamten Kreis Euskirchen ist unter  https://corona.kreis-euskirchen.de (Öffnet in einem neuen Tab) zu finden.

Sollte es die Corona-Situation erfordern, wird die Stadt Zülpich zusammen mit ihren Kooperationspartnern flexibel reagieren und eine Wiedereröffnung des Schwerfener Testzentrums ermöglichen.

Erläuterungen und Hinweise

Diese Seite teilen: