Ab Montag, 27.04.2020 ist das Tragen eines Mund-und-Nasenschutzes im ÖPNV und in allen Geschäften in Nordrhein-Westfalen für alle Bürgerinnen und Bürger ab 6 Jahren verpflichtend. 

Welche Schutzmasken sind wann und wo hilfreich und sinnvoll? Schützt eine solche Maske auch mein Umfeld oder nur mich als Träger der Maske? Kann ich auch einen Schal oder ein Tuch als Maske verwenden? Fragen, die sich viele Bürgerinnen und Bürger seit heute stellen werden. 

Um einen kurzen Überblick über die unterschiedlichen Maskentypen zu geben, hat der Wochenspiegel Euskirchen am vergangenen Mittwoch folgende Grafik veröffentlicht:

200427 Schutzmasken Grafik

Quellen: Wochenspiegel Euskirchen, www.baden.fm

 

Man kann den Mund-Nasenschutz selbst nähen. Im Internet findet man zahlreiche Anleitungen und Ideen dazu. 

> Beispiel einer Nähanleitung

Datenschutzhinweis