Mit knackigem Gemüse und Obst aus regionalem Anbau, fangfrischem Fisch und legefrischen Eiern, schmackhaften Geflügelvariationen, leckeren Backwaren, Kräutern und Gewürzen aus aller Welt, Haustierbedarf und köstlichen Suppen bietet der Zülpicher Wochenmarkt seinen Kunden eine breite und frische Sortimentsauswahl. Jetzt erweitert der Blumenhändler Vinzenz Matheisen aus Neuss das Angebot mit schönen Freilandpflanzen von der farbenfrohen Dahlie über den strahlenden Sonnenhut bis hin zu edlen Olivenstämmchen für Garten, Terrasse und Balkon.

Vinzenz Matheisen aus Neuss bietet ab sofort farbenfrohe Freilandpflanzen auf dem Zülpicher Wochenmarkt an.Vinzenz Matheisen aus Neuss bietet ab sofort farbenfrohe Freilandpflanzen auf dem Zülpicher Wochenmarkt an.

Seit dem 16. Juli 2015 ist der Zülpicher Wochenmarkt an seinem neuen Standort auf dem Parkplatz direkt gegenüber vom Münstertor beheimatet. Die Marktbeschicker hatten eine Verlegung beim Rat der Stadt Zülpich beantragt. Durch die Nähe des Parkplatzes am Münstertor zu den Vollversorgern und Discountern erhoffen sich die Marktbeschicker mehr Laufkundschaft. Um den Wochenmarkt für die Bürgerinnen und Bürger weiterhin zu erhalten stimmte der Rat dem Antrag zu.

„Die Rückmeldungen der Marktbeschicker klingen bisher positiv. So wurde uns beispielsweise berichtet, dass an den ersten beiden Markttagen zahlreiche neue Kunden den Wochenmarkt besuchten. Wir wünschen den Marktbeschickern, dass sich diese Entwicklung fortsetzt und begrüßen Herrn Vinzenz Matheisen mit seinem Blumenstand ganz herzlich als neuen Verkäufer“, sagt der Beigeordnete Ulf Hürtgen.

Die Marktbeschicker sind mit dem neuen Standort am Zülpicher Münstertor zufrieden.Die Marktbeschicker sind mit dem neuen Standort am Zülpicher Münstertor zufrieden.

Neben einem erweiterten Sortiment bieten viele der Marktbeschicker ab jetzt auch jede Woche ausgewählte Produkte zu einem gesonderten Probierpreis an.
Der Zülpicher Wochenmarkt findet außer an Feiertagen jeden Donnerstag von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Parkplatz am Frankengraben gegenüber vom Münstertor statt. Mit der grünen „Brötchentaste“ am Ticketautomaten kann dort 20 Minuten kostenfrei geparkt werden.

Datenschutzhinweis