Die neue Jahreskarte für die Nutzung der gebührenpflichtigen Parkplätze in der Stadt Zülpich zum attraktiven Preis von 120 Euro pro Jahr ist ein voller Erfolg. Seit der Einführung der neuen, vergünstigten Parkgebührenordnung vor einem Monat wurden 57 Jahreskarten verkauft. Das sind in nur wenigen Wochen mehr als doppelt so viele Karten wie zuvor im gesamten Jahr 2015 veräußert wurden.
„Wir freuen uns über den großen Zuspruch zur neuen Jahresparkkarte. Die Inhaber einer solchen Jahreskarte können für umgerechnet lediglich zehn Euro pro Monat alle gebührenpflichtigen Parkplätze in Zülpich und damit die kurzen Wege zu den Angeboten des Einzelhandels und der niedergelassenen Ärzte nutzen“, sagt Bürgermeister Ulf Hürtgen.

Im Dezember 2015 stimmte der Rat der Stadt Zülpich einer Änderung der bisherigen Parkgebührenordnung zu, da die vorherige zu hohem Parkausweichverkehr und damit verbundenen gefährlichen Verkehrssituationen geführt hatte. Diese Anpassung hat unter anderem zum Ziel einen größeren Anreiz für die Nutzung der gebührenpflichtigen Parkplätze zu schaffen.

Zusätzlich zu der neuen Jahreskarte, deren Preis sich von zuvor 350 Euro auf 120 Euro reduzierte, wurden die Preise für das Monatsticket von 40 Euro auf 20 Euro und das Wochenticket von 15 Euro auf zehn Euro gesenkt. Darüber hinaus ist ein Tagesticket für fünf Euro an den Parkautomaten erhältlich. Die gebührenfreie Zeit der grünen „Brötchentaste“ wird von 20 auf 30 Minuten verlängert und kann dann auf die gebührenpflichtige Zeit angerechnet werden. Zudem wurde eine Verkürzung der gebührenpflichtigen Parkzeit um bis zu 3 Stunden täglich durchgesetzt. Dann muss Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr (vorher 7.00 bis 19.00 Uhr) sowie am Samstag von 8.00 bis 14.00 Uhr (vorher 7.00 bis 16.00 Uhr) ein Parkticket erworben werden. An Sonn- und Feiertagen fallen wie bisher keine Parkgebühren an.

Die neuen Monats- und Jahreskarten sind ab sofort im Rathaus Zülpich (Markt 21, 53909 Zülpich) bei Werner Lorse (Zimmer 6, Tel. 02252-52324) erhältlich.

Datenschutzhinweis