Die Abholung der Weihnachtsbäume erfolgt im Januar und muss nicht angemeldet werden. Den Termin finden Sie im Abfallkalender.

Die Abfuhr der sperrigen Grünabfälle erfolgt dreimal jährlich und bedarf der Anmeldung.

Wenn Sie sperrige Grün- und Gartenabfällen zur Entsorgung anmelden möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Firma Schönmackers auf.

Die Anmeldung kann erfolgen:
1. mit Anmeldekarten aus dem Abfallkalender,
2. per Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
3. per Telefon: 02237/97 42 21 21 oder
4. per Fax: 02237/97 42 45 13
Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Termin von der Firma Schönmackers.

Ast- und Strauchwerk ist zu bündeln oder aber in Papiersäcken oder Pappkartons zu verpacken. Eine maximale Länge der Bündel von 1,50 m darf nicht überschritten werden. Der Durchmesser des Gehölzes ist auf 10 cm bis 15 cm begrenzt.
Benutzen Sie zum Bündeln bitte Kordel, keinesfalls Draht, Plastik- oder Nylonschnur!

Mit Grünabfällen befüllte Jutesäcke sowie in Betttücher, Decken oder andere Textilien eingewickelte Grünabfälle werden nicht mitgenommen!

Der sperrigen Grünabfälle dürfen frühestens einen Tag vor der Abholung raus gestellt werden. Am Abfuhrtag selbst müssen diese bis spätestens 06.00 Uhr – an Samstagen bereits bis 5.00 Uhr – gut sichtbar in Fahrbahnnähe, z. B. Hauseingang, Toreinfahrt usw., bereitgestellt werden. Die sperrigen Grünabfälle müssen für das Sammelfahrzeug gut erreichbar sein, ohne dass Behinderungen für den Fußgänger- und Straßenverkehr auftreten.
Die Höchstmenge an Grünabfall, die ein Haushalt an einem Abfuhrtag bereitstellen darf, beträgt maximal 5 cbm.

Rückfragen richten Sie bitte während der Servicezeiten an die zuständige Sachbearbeiterin im Servicebüro für Steuern und Gebühren, Frau Schauer,

• telefonisch unter 02252/52-238,
• per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
• persönlich im Rathaus, Zimmer 107, I. Obergeschoss.

Datenschutzhinweis