Öffentliche Bekanntmachung
Erneute Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 4 a Abs. 3 Satz 2 BauGB in Verbindung
mit § 3 Abs. 2 BauGB zum Bebauungsplan Nr. 11/66 Zülpich „Römergärten“ und zur
22. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Zülpich im Bereich „Wohngebiet
Römergärten“ (Parallelverfahren)
Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Tourismus und Demografie der Stadt Zülpich hat in
seiner Sitzung am 23.05.2019 den Beschluss zur Erneuten Beteiligung der Öffentlichkeit und
der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 a Abs. 3 Satz 2 BauGB in
Verbindung mit § 3 Abs. 2 u. § 4 Abs. 2 BauGB zum Bebauungsplan Nr. 11/66 Zülpich
„Römergärten“ und zur 22. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Zülpich im
Bereich „Wohngebiet Römergärten“ gefasst.
Die Verwaltung wurde beauftragt, für die Entwürfe der o.g. Bauleitpläne die Beteiligung der
Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. §§ 3 Abs.
2 u. 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.
Die Entwürfe der o.g. Bauleitpläne werden in der Zeit von
Montag, den 24.06.2019
bis einschl. Freitag, den 26.07.2019
im Rathaus der Stadt Zülpich, Markt 21, II. OG, Zimmer 210 während der Dienststunden
Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
sowie 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und zusätzlich Donnerstag 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr
ausgelegt.

Öffentliche Bekanntmachung
Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 und Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2
BauGB zum Bebauungsplan Nr. 42/5 Dürscheven „Heidegarten II“
Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Tourismus und Demografie der Stadt Zülpich hat in
seiner Sitzung am 23.05.2019 den Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB zum
Bebauungsplan Nr. 42/5 Dürscheven „Heidegarten II“ gefasst und die Verwaltung damit
beauftragt, die Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB und die Beteiligung der
Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.
Es wird ein beschleunigtes Verfahren gem. § 13 b BauGB durchgeführt. Eine frühzeitige
Beteiligung gem. § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB erfolgt nicht. Auf die Durchführung einer
Umweltprüfung und die Anwendung der Eingriffs-/Ausgleichs-Regelung wird verzichtet.
Bekanntmachungsanordnung:
Gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 des BauGB in der Fassung der Bekanntmachung vom
03.11.2017 (BGBl. I Seite 3634) erfolgt hiermit die öffentliche Bekanntmachung des
Aufstellungsbeschlusses.

C.cricetus Lublin1

In der Zeit vom 01.04.2019 bis 15.10.2019 werden im Bereich von Zülpich im Rahmen des FFH-Monitorings und vertraglicher Vereinbarungen mit der Stadt Zülpich Felder auf Feldhamstervorkommen untersucht. Der landesweit stark gefährdete Feldhamster ist nach der Roten Liste der gefährdeten Säugetiere Kategorie 1 „vom Aussterben bedroht“ und europaweit streng geschützt (Flora-Fauna-Habitat Richtlinie Anhang IV).

Erneute Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 4 a Abs. 3 Satz 2 BauGB in Verbindung
mit § 3 Abs. 2 BauGB zur 9. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplans Nr. 11/7
Zülpich „Schul-und Sportzentrum“
Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Tourismus und Demografie der Stadt Zülpich hat in
seiner Sitzung am 23.05.2019 den Beschluss zur Erneuten Beteiligung der Öffentlichkeit und
der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 a Abs. 3 Satz 2 BauGB in
Verbindung mit § 3 Abs. 2 u. § 4 Abs. 2 BauGB zur 9. Änderung und Erweiterung des
Bebauungsplans Nr. 11/7 Zülpich „Schul-und Sportzentrum“ gefasst.
Die Verwaltung wurde beauftragt, für den Entwurf der o.g. Bauleitplanänderung die
Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange
gem. §§ 3 Abs. 2 u. 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.
Der Entwurf der o.g. Bebauungsplanänderung wird in der Zeit von
Montag, den 24.06.2019
bis einschl. Freitag, den 26.07.2019
im Rathaus der Stadt Zülpich, Markt 21, II. OG, Zimmer 210 während der Dienststunden
Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
sowie 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und zusätzlich Donnerstag 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr
ausgelegt.

Datenschutzhinweis