Hürtgen locker Willkommen
in Zülpich!

>> Grußwort des
Bürgermeisters
Logo Seepark Zülpich - stilisierte Seerose mit Schriftzug 

Seepark Zülpich

>> Homepage
 sitzungsdienst Sitzungsdienst
Ratsinformation
der Stadt Zülpich
>> Homepage
Amtliche Bekanntmachung Amtliche
Bekanntmachung
>> Aktuell >> Archiv

LSBNRW 28049 1305 05 026

Das Verkehrsaufkommen in Städten und Kreisen wird größer und das Gefährdungspotential nimmt zu. Im Rahmen von Verkehrssicherheitstrainings für Kinder soll das Fahrverhalten und die Wahrnehmung im Straßenverkehr mit dem Rad geschult und verbessert werden. Der KreisSportBund Euskirchen bietet in Kooperation mit dem Kreis Euskirchen, der Kreispolizeibehörde, der ADFC Ortsgruppe Euskirchen und der Unterstützung des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen im November nochmal ein Trainingsangebot für Grundschüler ab sechs Jahren an.

Ziel ist den Kindern sowohl in theoretischen und praktischen Inhalten ein sicheres Verhalten mit dem Fahrrad im Straßenverkehr zu vermitteln. Der theoretische Teil befasst sich mit dem Verkehrsraum mit Straßen, Radwegen, Bürgersteigen usw. und die verschiedenen Straßenschilder und Regeln. Weiterhin wird das sichere Verhalten im Verkehrsraum thematisiert. Weiterhin steht hier auch das verkehrssichere Fahrrad im Mittelpunkt. Dies wird mit Hilfe von Checklisten überprüft. Der praktische Teil beinhaltet das Üben von fahr- und verkehrstechnischen Situationen und Anforderungen. Durch das Einbeziehen verschiedener Gegebenheiten auf dem Übungsgelände (wie z.B. Grünflächen, Treppen, Bürgersteige, Fußgängerwege, Radwege, Feld- und Waldwege, Parkplätze) werden die Fahrradtechniken bei geringem Gefährdungspotenzial trainiert. Zu hohe Geschwindigkeiten stellen oftmals auch ein Gefährdungspotenzial dar. Durch begrenzte Übungsräume und ein dichtes „Verkehrsaufkommen“ auf den engen Übungsplätzen, durch die Teilnehmer und mit Hilfe von Materialien, wird die Aufmerksamkeit der Kinder und ihre Fertigkeiten, sich in engen Verkehrsräumen mit angepasster Geschwindigkeit sicher zu bewegen und auf die anderen Teilnehmer zu achten, gefördert. Zu den Fahrradtechniken, die trainiert werden, zählen das Anfahren und Bremsen, einarmiges Fahren und Signalgeben, Kurvenfahren sowie das Benutzen der Gangschaltung. Den Abschluss des Trainings bildet eine kleine Radtour, um das Gelernte anzuwenden. Die Verkehrssicherheitsaktion findet am Samstag und Sonntag, den 24. und 25.11.2018 jeweils von 10.00 – 13.00 Uhr auf dem hinteren Teil des Parkplatzes der Kreisverwaltung Euskirchen statt. Die Teilnahme an diesem Kurs ist kostenfrei. Die Teilnehmenden müssen ein eigenes verkehrssicheres Fahrrad sowie einen eigenen Fahrradhelm mitbringen. Anmeldung und weitere Informationen unter 02251 149980 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Öffnungszeiten

Bürgerbüro:  
Montag bis Freitag
(außer Donnerstag) 
08:00 bis
12:30 Uhr 
   
Montag und Mittwoch 14:00 bis
16:00 Uhr 
   
Donnerstag

07:00 bis
12:30 Uhr
14:00 bis
18:00 Uhr 

 

allg. Verwaltung &
Servicebüro:
Montag bis Freitag 08:30 bis
12:30 Uhr
   
Donnerstag 14:00 bis
17:30 Uhr

Anschrift

Stadt Zülpich
Der Bürgermeister
Markt 21
53909 Zülpich

Zentrale: 02252/52-0

Datenschutzhinweis

Bankverbindungen

KSK Euskirchen
IBAN: DE74 3825 0110 0001 2100 20
BIC: WELADED1EUS

Commerzbank AG
IBAN: DE51 3708 0040 0149 9555 00
BIC: DRESDEFF370

Volksbank Euskirchen
IBAN: DE62 3826 0082 0001 0610 11
BIC: GENODED1EVB

Postgiroamt Köln
IBAN: DE40 3701 0050 0014 7205 07
BIC: PBNKDEFFXXX

Aktuelle Termine