Hürtgen locker Willkommen
in Zülpich!

>> Grußwort des
Bürgermeisters
Logo Seepark Zülpich - stilisierte Seerose mit Schriftzug 

Seepark Zülpich

>> Homepage
 sitzungsdienst Sitzungsdienst
Ratsinformation
der Stadt Zülpich
>> Homepage
Amtliche Bekanntmachung Amtliche
Bekanntmachung
>> Aktuell >> Archiv

Füssenich Gruppe

Bürgermeister Ulf Hürtgen, Beigeordneter Ottmar Voigt und Ortsvorsteher Siegfried Schäfer mit Pressevertretern vor Ort.

Baustraße im Baugebiet „Alderikusgraben“ in Zülpich-Füssenich fertiggestellt

Bürgermeister Hürtgen, Beigeordneter Ottmar Voigt sowie Ortsvorsteher Siegfried Schäfer machten sich vor wenigen Tagen selber ein Bild von den fertig gestellten 1.100 qm großen Baustraße im Neubaugebiet „Alerdikusgraben“ in Zülpich-Füssenich. Hier entstehen in Blicknähe zum historischen St. Nikolausstift 30 Baugrundstücke, die sich einer hohen Nach-frage erfreuen und größtenteils bereits vergeben sind.

Bei der Planung des Baugebietes wurde insbesondere nach den Starkregenereignissen der vergangenen Jahre der Hochwasserschutz berücksichtigt. Das Baugebiet „ Alderikusgraben“ wird eine Trennkanalisation erhalten, so dass die bereits vorhandene Kanalisation keine zu-sätzliche Belastung erfährt.

Das neue Baugebiet wurde aber auch zum Anlass genommen, die Quellwasserableitung von der Alderikuskapelle neu zu planen. In Abstimmung mit dem Erftverband wurde Anfang des Jahres beim Kreis Euskirchen ein Antrag zum Gewässerausbau des Alderikusgraben zwischen den Ortsteilen Füssenich und Geich bis in den Neffelbach gestellt. Dieser Graben wird zu-künftig das Quellwasser der Alderikuskapelle, mehrere Vorfluten aus Wegeseitenkanälen und das Niederschlagswasser des Baugebietes aufnehmen.

„Besonders stolz bin ich darauf, so Bürgermeister Hürtgen, dass wir hier Grundstücke zu at-traktiven Preisen anbieten konnten, da sich die Entwicklung über die eigene Stadtentwick-lungsgesellschaft (SEZ) realisieren ließ.“

Beigeordneter Ottmar Voigt attestierte den bisher beteiligten Firmen unter der Planung des Ing. Büros Jochims & Burtscheidt eine konstruktive Zusammenarbeit. „Insgesamt wird in diesem Auftrag ein Volumen von rd. 800.000,-- € unter der Bauleitung des städtischen Tief-bauamts abgearbeitet“, so der Beigeordnete.

 

Endausbau “Auf dem Äckerchen“ Schwerfen

Nachdem durch die Stadt Zülpich das letzte Grundstück veräußert wurde, konnte frühzeitig der Straßenendausbau realisiert werden. „Ich bin glücklich, dass die Anwohner nunmehr über die fertig hergestellte Zuwegung ihr Grundstück erreichen bzw. ihre Außenanlagen fertig stellen können“, so Bürgermeister Ulf Hürtgen. Mit einem Volumen von rd. 500.000,-- € wurden die letzten Arbeiten - Herstellen der Gehwege und der Asphaltdeckschicht - im Baugebiet durch die Firma Paffendorf durchgeführt. Die Planung und Bauüberwachung wurde durch das Büro Jochims & Burscheidt unter der Bauoberleitung des Tiefbaus der Stadt Zülpich durchgeführt.

„In Schwerfen konnten wir ein weiteres Baugebiet mit 58 Grundstücken zum Abschluss bringen, das nicht zuletzt alle Interessenten durch seine Lage und Kaufpreiskonditionen überzeugen konnte“, so Beigeordneter Ottmar Voigt.

Ortsvorsteher Michael Sita zeigte sich ebenfalls erfreut, dass nach Fertigstellung der neuen Mühlenbachbrücke durch eine weitere größere Baumaßnahme die Attraktivität des Ortes gesteigert wird.

Bürgermeister Ulf Hürtgen, Beigeordneter Ottmar Voigt und Ortsvorsteher Michael Sita vor Ort

 

Straßenendausbau im Baugebiet „Ülpenich-West“ wurde abgeschlossen

Das Baugebiet Zülpich-Ülpenich „West“ mit 59 erschlossenen Baugrundstücken ist inzwischen weitestgehend bebaut. Aus diesem Grunde wurde nun der Straßenendausbau abgeschlossen.
In seiner Sitzung vom 22.03.2018 beschloss der Rat der Stadt Zülpich, den Auftrag an die Firma Josef Scheiff GmbH & Co KG aus Euskirchen-Kirchheim zu erteilen. Vorausgegangen war die Erstellung der Ausführungsplanung durch das Ingenieurbüro Dr. Jochims & Burtscheidt aus Düren.
Neben den abschließenden Straßenbauarbeiten beinhaltete der Endausbau auch die Lückenschließungen der Straßenbeleuchtung und die ergänzende Herstellung von Straßeneinläufen. Die Straßen wurden als Mischverkehrsfläche ausgebaut, das heißt, Fußgänger und Kraftfahrzeuge sind in den ausgebauten Flächen gleichberechtigt. Das Investitionsvolumen für die Maßnahme betrug rund 700.000,-- €.

Bürgermeister Ulf Hürtgen, Beigeordneter Ottmar Voigt und Ortsvorsteher Heinz-Hubert Pütz machten sich am 02. April 2019 selber ein Bild vor Ort und waren sehr zufrieden.

Ortsvorsteher Heinz-Hubert Pütz zeigte sich sehr zufrieden mit dem Straßenausbau.

Öffnungszeiten

Bürgerbüro:  
Montag bis Freitag
(außer Donnerstag) 
08:00 bis
12:30 Uhr 
   
Montag und Mittwoch 14:00 bis
16:00 Uhr 
   
Donnerstag

07:00 bis
12:30 Uhr
14:00 bis
18:00 Uhr 

 

allg. Verwaltung &
Servicebüro:
Montag bis Freitag 08:30 bis
12:30 Uhr
   
Donnerstag 14:00 bis
17:30 Uhr

Anschrift

Stadt Zülpich
Der Bürgermeister
Markt 21
53909 Zülpich

Zentrale: 02252/52-0

Datenschutzhinweis

Bankverbindungen

KSK Euskirchen
IBAN: DE74 3825 0110 0001 2100 20
BIC: WELADED1EUS

Commerzbank AG
IBAN: DE51 3708 0040 0149 9555 00
BIC: DRESDEFF370

Volksbank Euskirchen
IBAN: DE62 3826 0082 0001 0610 11
BIC: GENODED1EVB

Postbank Köln
IBAN: DE40 3701 0050 0014 7205 07
BIC: PBNKDEFFXXX

Aktuelle Termine

3 Apr
Kunstausstellung Kirche Niederelvenich
03.04.2019 - 05.05.2019
30 Apr
7. Maifest mit TEN AHEAD
30.04.2019 18:00 - 01.05.2019 00:00
30 Apr
Maifeier Dürscheven
30.04.2019 19:00 - 23:59