Die Landesregierung hat aktualisierte Versionen der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) und der Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO) veröffentlicht. Diese treten am 20.04.2020 in Kraft und ersetzen die Vorgängerversionen. Die Änderungen greifen die Regelungen aus dem Bund/Länder-Beschluss vom 15.04.2020 auf.
Die CoronaEinreiseVO sowie die CoronaAufnahmeVO behalten ihre Gültigkeit.

 

> Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO)

> Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO)

> Anlage 1 zu Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO)

> Anlage 2 zu Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO)

     

In Anlage 1 und 2 werden Tätigkeitsbereiche aufgeführt, die darin Beschäftigte zur Inanspruchnahme einer Notfallbetreuung minderjähriger Kinder berechtigen. Anlage 1 betrifft den Zeitraum bis 22.04.2020, Anlage 2 ist maßgebend ab dem 23.04.2020.

Datenschutzhinweis