Inhalt anspringen

Stadt Zülpich

Altreifen bei Wichterich illegal abgeladen

In der Nähe der Autobahn wurden rund 40 alte Autoreifen gefunden. Der Baubetriebshof der Stadt Zülpich hat den Abfall entsorgt.

An der Autobahnbrücke zwischen Wichterich und Bodenheim, nahe der Stadtgrenze zu Weilerswist haben unbekannte vermutlich zu Beginn dieser Woche zahlreiche alte Autoreifen illegal abgeladen.

Die etwa 40 Autoreifen, zum Teil noch mit Felgen, haben Mitarbeiter der Straßenmeisterei von der Autobahn aus gesehen und im Anschluss der zuständigen Behörde gemeldet.

Aufgrund der Menge der abgeladenen Reifen und anderer Automobilabfälle kann davon ausgegangen werden, dass der sperrige Abfall mit einem LKW oder einem Fahrzeug mit Ladefläche dorthin gebracht worden ist.

Die umweltschädliche, illegale Entsorgung von Altreifen wird mit sehr hohen Bußgeldern belegt.

Da die Reifen auf Zülpicher Stadtgebiet entsorgt wurden, muss sich der Zülpicher Bauhof um die Entsorgung kümmern. Die Kosten dafür trägt die Stadt Zülpich.

In den letzten Wochen kam es im Stadtgebiet Zülpich vermehrt zu illegaler Müllentsorgung. Erst in der vergangenen Woche war in der Nähe von Enzen ein totes Kalb in einer Schonung gefunden worden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können und verdächtige Wahrnehmungen in der 5. Kalenderwoche gemacht haben, melden sich bitte beim Ordnungsamt der Stadt Zülpich (Tel.: 02252-52324; Mail  wlorsestadt-zuelpichde) oder bei der örtlichen Polizeistation Zülpich (Tel. 02252-950169).

Die illegal entsorgten Altreifen wurden in der Nähe von Wichterich an der Autobahn gefunden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Weilerswist | Carsten Honnef
  • Gemeinde Weilerswist | Carsten Honnef
  • Gemeinde Weilerswist | Carsten Honnef
Diese Seite teilen: