Inhalt anspringen

Stadt Zülpich

Ministerin Scharrenbach überreicht Förderbescheid

Das Land NRW hat 30.632 Euro für energetische Sanierungs- und Aufwertungsmaßnahmen der alten Schützenhalle in Zülpich-Rövenich bewilligt.

Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, hat im Rahmen ihrer Tour durch das Rheinische Revier auch Station in Zülpich gemacht - genauer gesagt im Ortsteil Rövenich. In der Schützenhalle in Rövenich überreichte die Ministerin nun einen Zuwendungsbescheid an Bürgermeister Ulf Hürtgen und den Vize-Präsidenten der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Rövenich 1955 e.V., Arnd Wirtz.

Einen Bescheid über mehr als 30.000 Euro hatte Scharrenbach für energetische Sanierungs- und Aufwertungsmaßnahmen der Dorfgemeinschaftshalle Rövenich dabei. „Durch die Sanierungs- und Aufwertungsmaßnahmen soll die Energetik des Gebäudes erheblich verbessert werden“, sagt, Ulf Hürtgen, Bürgermeister der Stadt Zülpich. „Vor allem dem ehrenamtlichen Engagement in Rövenich ist es zu verdanken, dass diese Maßnahmen nun entsprechend umgesetzt werden können“, so Hürtgen weiter. Die Mitwirkung zahlreicher ehrenamtlicher Helfer ist fester Bestanteil des Förderbescheides. Das Förderprojekt wird zu 65% vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert. Die übrigen 35% werden in Form der ehrenamtlichen Mitwirkung durch die Dorfgemeinschaft und die Schützenbruderschaft St. Hubertus erbracht. Damit entfällt der kommunale Eigenanteil.

Konkreter Renovierungs- und Sanierungsbedarf besteht vor allem im oberen Bereich der kleinen Halle. Dort werden Glasbausteine ausgetauscht, die nicht mehr den heutigen Energieansprüchen entsprechen. Energiesparende Fensterelemente werden hier zukünftig für Durchblick sorgen. Auch der marode Linoleumboden soll im Rahmen des Förderprogrammes erneuert werden. Ein Anstrich mit heller Farbe wird die Räumlichkeit künftig heller und freundlicher wirken lassen. Der vorgesehene Einbau einer Küchenzeile gewährleistet zukünftig die Basis für eine Bewirtschaftung bei Festivitäten und Veranstaltungen.

„Zülpich setzt auf eine zielführende Entwicklung der Ortschaften. Ich freue mich, dass wir die Stadt bei der Förderung zur Dorferneuerung unterstützen können“, sagte Ministerin Scharrenbach bei der Übergabe des Förderbescheides, die sich während des Besuchs in Rövenich auch ins Goldene Buch der Stadt Zülpich eintrug.

Arnd Wirtz (l.), Vize-Präsident der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Rövenich, erläuterte NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach, Bürgermeister Ulf Hürtgen (l.) und dem ebenfalls anwesenden CDU-Landtagsabgeordneten Klaus Voussem (r.), welche Maßnahmen in der alten Schützenhalle geplant sind.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Zülpich | Torsten Beulen
  • Stadt Zülpich | Torsten Beulen
  • Stadt Zülpich | Torsten Beulen
Diese Seite teilen: