Inhalt anspringen

Stadt Zülpich

SAJUS erstrahlt in neuem Glanz

Regierungspräsidenten Gisela Walsken zu Besuch im neues Jugendzentrum der Stadt Zülpich.

Mit dem Besuch von Regierungspräsidentin Gisela Walsken ist die Eröffnung des neuen Jugendzentrums SAJUS Zülpich nun offiziell. Walsken machte sich persönlich einen Eindruck von den neuen Räumlichkeiten und zeigte sich begeistert: „Dank des Städtebauförderungs-Programmes des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat konnte Zülpich eine Fördersumme von insgesamt 310.400 € zur Verfügung gestellt werden. Das Geld ist hier optimal investiert worden und ich freue mich sehr zu sehen, dass die Zülpicher Kinder und Jugendlichen einen modernen Anlaufpunkt in der Stadt haben“, sagte Gisela Walsken. 

Mit dem Förderprogramm unterstützt der Bund die Herstellung nachhaltiger städtebaulicher Strukturen. Die Bauzeit des neuen SAJUS betrug etwa ein Jahr. Das Gesamtinvestitionsvolumen für das neue Jugendzentrum liegt bei knapp 430.000 €.

„Wir freuen uns sehr, dass der Neubau des SAJUS nun fertiggestellt ist. Für eine Stadt mit einer positiven demographischen Entwicklung ist die Betreuung von Kindern und Jugendlichen am Nachmittag sehr wichtig. Wir hoffen, dass die bestehenden Angebote auch weiterhin so gut angenommen werden“, so Bürgermeister Ulf Hürtgen.  

Die neuen Räumlichkeiten können sich sehen lassen. Auf etwa 200 Quadratmetern finden sich ein großer Gemeinschaftsraum mit Küche sowie zwei weitere Gruppenräume mit Air-Hockey, Kicker und Billardtisch. Im Zeitalter von Digitalisierung und Gaming darf natürlich auch ein Playstation-Raum nicht fehlen. Zudem gibt es ein Büro und barrierefreie sanitäre Einrichtungen.

Das SAJUS bietet zudem zahlreiche weitere Beschäftigungsmöglichkeiten an. So können sich die Kids beim Fußball auspowern, Gesellschaftsspiele ausprobieren, an Koch- und Backaktionen teilnehmen   oder einfach entspannt ein Buch lesen - momentan natürlich alles unter Einhaltung der Corona-Hygienemaßnahmen.

Sozialpädagoginnen sind von Montag- bis Freitagnachmittag im Normalbetrieb für die durchschnittlich 25 bis 30 Kinder und Jugendlichen da. Derzeit besteht auf Grund der Corona Pandemie ein beschränkter Zugang. 

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie direkt beim SAJUS unter Tel. 02252-309174 oder bei der Stadtverwaltung Zülpich unter Tel. 02252-52335.

Ein Besuch des SAJUS ist während der Öffnungszeiten jederzeit ohne Voranmeldung möglich.  

Die Jugendarbeit in Zülpich begann ziemlich genau vor 20 Jahren. Damals wurde auch der Name für das Jugendzentrum von Besucherinnen und Besuchern kreiert. SAJUS, das steht für Gemeinschaft.  Seither ist das Jugendzentrum SAJUS fester Bestandteil der Zülpicher Jugendarbeit. Viele Jahre war das Jugendzentrum in den Containern in der Blayer Straße untergebracht. Nun endlich stehen die neuen Räumlichkeiten direkt nebenan zur Verfügung. 

Im Beisein von Vertretern aus Rat und Verwaltung besuchten Regierungspräsidentin Gisela Walsken und Bürgermeister Ulf Hürtgen das neue Zülpicher Jugendzentrum SAJUS.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Zülpich | Torsten Beulen
  • Stadt Zülpich | Torsten Beulen
  • Stadt Zülpich | Torsten Beulen
Diese Seite teilen: